Animowochende Juli 2018

Ende Juli war es wieder so weit und unsere Jahreshauptversammlung stand an. Den gesamten Nachmittag verbrachten wir damit über aktuelle Anliegen und Projekte zu diskutieren und neue Ideen für unsere Arbeit zu sammeln. So wollen wir zum Beispiel als nächstes unsere Begleitung der Reverse-Freiwilligen und unsere Satzung überarbeiten, sowie das Projekt im Migrantenhaus in Bojay in Mexiko mit den bisher gesammelten Spendengeldern starten.

Besonders gefreut haben wir uns darüber, die neuen deutschen Freiwilligen begrüßen und kennenlernen zu können, die sich während der Sitzung mit der mexikanischen Geschichte beschäftigten. Danke Juan! 

Nach getaner Arbeit ließen wir den Abend mit einem gemütlichen Grillen ausklingen, bevor wir dann am Sonntagmorgen Gottesdienst feierten, um den mexikanisches Freiwilligen für ihr fast vollendetes Jahr zu danken und die neuen deutschen Freiwilligen auszusenden. Bei dem anschließenden Empfang war noch Zeit, auch die Familien und Freunde der Freiwilligen kennenzulernen und weitere Mitglieder der Partnerschaft wiederzusehen. Wir wünschen sowohl den mexikanischen Rückkehrern als auch den neuen deutschen Freiwilligen alles Gute! Ánimo!

WhatsApp Image 2018-07-22 at 11.50.34